Mitarbeiter LIVECHAT
Service­telefon: 03741 1648093
Sie sind hier: alle Artikel
Filter
Materialart
Produktgruppe
Farbe
Merkmale
Ausrüstung
Breite
-
Dicke
-
Gewicht
-
Marke

Balkonbespannung - dekorativer Sichtschutz für Ihren Balkon

Es gibt im Leben den Moment, in dem man seinen Balkon betrachtet und dringend was ändern möchte. Sei es, um ihn optisch ein bisschen mehr in Schwung zu bringen, weil Sie Ihre Privatsphäre schützen wollen, sich einen gemütlichen, windgeschützten Rückzugsort schaffen wollen oder alles zusammen. Gesagt ist leider oft leichter als getan.

Damit Ihnen Ihr Projekt "Balkonbespannung" gelingt, haben wir von Planenscout eine einfache und schnelle Anleitung zusammengestellt. Diese beinhaltet nicht nur worauf Sie bei den Abmessungen achten müssen, sondern auch welche Stoffe sich eignen und welches Zubehör für Ihre Ansprüche und Wünsche am besten geeignet ist. Darüber hinaus erhalten Sie praktische Hinweise und Tipps, die Ihnen bei der Planung Ihrer Balkonbespannung helfen können.

Die benötigten Stoffe, Zubehör und teilweise auch spezielle Werkzeuge finden Sie in unserem Shop.

Los geht's mit der Planung Ihrer optimalen Balkonbespannung!

Stoffe

Eines der elementarsten Bestandteile beim Projekt "Balkonbespannung" stellt der Stoff dar. Hier legen Sie sich nicht nur optisch fest, sondern bestimmten vor allem auch, welche Eigenschaften Sie sich beim Stoff der Balkonbespannung wünschen. Bei Planenscout stehen Ihnen mehrere Stoffarten zur Verfügung, die sich dafür eignen könnten. Um Ihnen die Entscheidung zu erleichtern, stellen wir Ihnen hier die passenden Stoffe vor. Die Eignung des ein oder anderen wird Sie sicher überraschen:

  • Markisenstoffe

Markisenstoffe lassen sich nicht nur Ihrer Bezeichnung entsprechend für Markisen verwenden, sondern sind auch wunderbar als Balkon Sichtschutz zu verwenden.

Sie bestehen aus 100 % Markenacryl und sind äußerst strapazierfähig. Der Acrylstoff besitzt einen eher textilen Charakter, der angenehm und wohnlich wirkt. Die Teflonbeschichtung sorgt dafür, dass der Stoff wasserabweisend und kaum schmutzanfällig ist. Sichtschutz ist hier auf jeden Fall gegeben sowie eine gute Winddichtheit.

In Sachen Dekoration finden Sie sowohl unifarbene als auch die klassisch gestreiften Stoffe vor. Bei beiden Varianten stehen Ihnen viele ansprechende Farben zur Verfügung

  • Raschelgewebe

Der Stoff des Raschelgewebes besteht aus Propylen (PP), High-Density Polyethylen (HDPE) und anderen Kunstfasern. Der wie ein grobmaschiges Netz wirkende Stoff ist besonders dann die optimale Wahl, wenn Ihr Fokus vor allem auf einem guten, zuverlässigen Sichtschutz liegt. Die Netzstruktur sorgt dafür, dass die Luft hier gut zirkulieren kann. Auch sonst zeichnet sich dieser Stoff durch seine recht witterungsbeständige Natur aus, denn er ist nicht nur sehr temperaturbeständig, sondern besitzt sehr gute fäulnishemmende Eigenschaften.

Von neutralem Mausgrau bis zum leuchtenden Verkehrsrot - in Sachen Optik stehen Ihnen hier viele tolle Farben zur Auswahl.

  • Persenningstoff

Den Seglern und Bootsbesitzern unter Ihnen wird dieser Stoff sicher hier und da schon mal untergekommen sein, denn häufig wird Persenningstoff für Bootsabdeckungen u. Ä. verwendet. Doch es spricht nichts dagegen, die Vorzüge dieses Stoffes für eine Balkonbespannung zu nutzen. Die enorme Strapazierfähigkeit, Lichtunempfindlichkeit, Reißfestigkeit und Wetterbeständigkeit sind ideal für den Einsatz als Balkonbespannung geeignet. Außerdem lässt es sich leicht reinigen, da das Gewebe schimmelfest ist.

  • Polyester mit Acrylbeschichtung und Segeltuch-Stoffe

Der Stoff "Segeltuch" ist ein schönes, leichtes Mischgewebe aus Polyester und Baumwolle. Der Stoff zeichnet sich sowohl durch seine ansprechende textile Optik als auch durch seine wasserabweisenden Eigenschaften aus. Das Material ist außerdem atmungsaktiv und kaum empfänglich für Verschmutzungen.

Hat der Polyesterstoff eine Acrylbeschichtung, dann wurde er u. a. einer Anti-Schimmelbehandlung unterzogen und ist sowohl wasserdicht als auch unempfindlich gegen Öl-Rückstände. Auf diese Weise ist der Stoff besonders gut gegen Wettereinflüsse und UV-Strahlen geschützt.

Sicht- und Windschutz sind mit dieser Stoffwahl garantiert.

  • Baumwollzeltstoff

Dieser Stoff besteht aus 100 % Baumwolle und überzeugt nicht nur mit wasserabweisenden Eigenschaften, sondern ist trotz seines leichten Gewebes besonders widerstandsfähig und besitzt eine sehr gute Flächenstabilität. Das Material ist darüber hinaus auch blickdicht, sodass es sich in vielerlei Hinsicht für einen Balkon Sichtschutz eignet. Wer besonders auch Wert auf ein wohnliches und natürliches Ambiente bei der Balkondekoration setzt, macht mit diesem Stoff kaum etwas falsch.

  • Gewebeplanen-Stoffe und Folien

Wer es gern etwas unkonventioneller möchte, der kann sich ebenfalls seine Balkonbespannung bestehend aus einer Gewebeplanen bzw. einer Folie anfertigen lassen. Ihre materiellen Eigenschaften machen sie ebenso dafür geeignet wie den klassische Markisenstoff.

Die Planen sind besonders reißfest, haben eine hohe UV-Beständigkeit und bieten Schutz vor Wind und Wetter.

Praxis-Hinweis: Achten Sie darauf, bei den Maßen bzw. der Befestigung genügend Abstand zu der Umrandung zu lassen, sodass stärkerer Wind weniger Angriffsfläche hat. Größere Schäden können so eingeschränkt werden. Stoffe wie das "Raschelgewebe" sind aufgrund ihrer Beschaffenheit hiervon weniger stark betroffen.

Eine weitere Möglichkeit wäre, eine Befestigungsart zu wählen, mit der Sie im Falles eines Sturmes den Balkon Sichtschutz problemlos und schnell entfernen und dann wieder anbringen können.

Zubehör - Ösen, Haken & Co. für die Balkonverkleidung

Ihnen steht eine ganze Reihe Zubehör zur Verfügung, dass es Ihnen ermöglicht, die Balkonbespannung sicher und unkompliziert am Balkongeländer zu befestigen. Eines der wichtigsten Bestandteile für eine stabile Befestigung sind die Ösen, die in zuvor eingestanzte Löcher eingesetzt werden. Bei uns haben Sie nicht nur die Wahl zwischen verschiedenen Ösenformen, sondern auch zwischen mehreren Materialien.

Haben Sie sich für eine passende Öse entschieden, dann bieten sich Ihnen diverse Varianten, wie Sie die Ösen samt Stoff am Balkongeländer befestigen. Die einfachste Art stellen Gummispanner bzw. Expander dar. Die können Sie mühelos um das Geländer schlingen und dann in die Ösen "einhaken".

Mittels Seilen lässt sich der Balkon Sichtschutz ebenfalls sicher am Geländer anbringen. Die Seile selbst sowie entsprechendes Zubehör wie Haken aller Art, Kauschen, Schläkel, Spannschlösser, Wantenspanner, Rundstege, Krampenzwingen, Drehverschlüsse u. v. m. finden Sie bei selbstverständlich auch bei uns.

Tipp: Wenn es doch mal schneller gehen muss - handelsübliche Kabelbinder sind ebenfalls eine gute und einfache Möglichkeit, die Balkonbespannung anzubringen.

Wie Sie die Balkonumrandung anbringen, hängt zum einen von der Stärke des Geländers, aber vor allem von Ihren Vorlieben bzw. Ansprüchen ab. Eine Befestigung mit dem Seil kann ein zusätzliches Dekoelement sein. Die Gummispanner und Expander sind dafür sehr flexibel in der Handhabung bzw. beim An- und Abbau der Umrandung.

Anleitung zum richtigen Messen - nur wenige Schritte zum passgenauen Balkon Sichtschutz

Es gibt einige Dinge, die Sie beim Maßnehmen bedenken und beachten sollten, damit Sie später mit einer perfekt am Balkon sitzende Balkonverkleidung lange Ihre Freude haben.

Das sollten Sie vor dem Ausmessen bedenken:

  • Für die Maße sind die Höhe und die Breite des Geländers ausschlaggebend.
  • Der tatsächlich zu bespannende Bereich wird von den Verstrebungen begrenzt.
  • Häufig besteht ein Balkon aus mehreren Teilbereichen, die mit Pfosten abgetrennt werden: Wollen Sie den Balkon komplett abdecken, dann werden die dazwischenliegenden Pfosten bei den Breitenmaßen mit aufgenommen.
  • Es ist empfehlenswert beim Gesamtmaß jeweils ca. 2 cm bei Höhe und Breite abzuziehen, um einen guten Sitz beim verspannten Stoff zu gewährleisten.

Hinweis: Sie wollen Ihre Balkonumrandung per Seil und Haken befestigen, dann sollte der Abzug mindestens 5 cm betragen. Auf diese Weise erhält die Befestigungskonstruktion genügend Spielraum.

Abstand der Ösen - das ist wichtig:

Im Grunde sollten Sie sich beim Abstand der Ösen am Abstand der Geländerstreben orientieren. Der Ösenabstand wird dabei von der Mitte der Ösen aus ermittelt. Optimal ist ein Abstand von ungefähr 30 cm, doch sollte in jedem Fall ein Abstand von mehr 50 cm vermieden werden, um ausreichend Stabilität gewährleisten zu können.

Tipp: Sie wollen selbst noch ein paar zusätzliche Ösen im Stoff schaffen, dann empfehlen wir von unseren Werkzeugen das Locheisen, erhältlich für verschiedene Ösenformen sowie Einschlagstempel oder den rückschlagfreien Schonhammer zu verwenden, um die Ösen dann entsprechend im Stoff zu fixieren.

Messanleitungen - so einfach geht's:

Messen Sie an der Innenseite des Balkongeländers Breite und Höhe aus und notieren Sie sich die Maße. Abhängig von der Befestigungsart müssen Sie folgende Maße an jeder Seite dann nur noch von den bereits gemessenen Zahlen abziehen:

  • Ösen mit Gummispanner oder Seil: ca. 2 cm
  • Haken (Spiral- und Kunststoffhaken): ca. 5 cm
  • Wenn Sie die Balkonumrandung nur oben und unten befestigen wollen, dann ziehen Sie am besten auch an den Seiten je 1 cm vom Gesamtmaß ab.

Mit der Balkonbespannung einfach um die Ecke:

Die Bespannung soll auch um die Balkonecken herumgehen, dann addieren Sie einfach die gemessenen Breiten der einzelnen Balkonseiten zusammen. Denken Sie aber auch hier an den Abzug von 2-5 cm, abhängig von Ihrer gewählten Befestigungsart, an jeder Seite.

Jetzt kann es losgehen!

Sie haben den Stoff in den richtigen Maßen, die gewünschte Befestigungsart und das passende Zubehör, dann haben Sie alles beisammen, um loszulegen. Entscheiden Sie sich für eine Seite und beginnen Sie vorzugsweise an der oberen Geländerverstrebung. Von hier ausgehend arbeiten Sie sich in Ruhe Schritt für Schritt bzw. Öse für Öse vor, bis Ihr Balkon vollständig verspannt ist. Für Fragen stehen wir Ihnen natürlich gern zur Verfügung.

Wir wünschen Ihnen viel Freude mit Ihrer neuen und individuellen Balkonverspannung!

↑